Einsätze 2022

18.01.2022 Kaminbrand Bernried

Am Montag den 18.01.2022 wurden wir um 08:03Uhr zu einem Kaminbrand nach Bernried, zur Unterstützung der FF Bernried nachalarmiert.

Vor Ort wurde der betroffene Kamin vn einem Kaminkehrer und den Bernrieder Kameraden gekehrt und ausgeräumt.

Außen wurde der Dachdraum und der Kamin vorher und nacher mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Außerdem wurde noch das leicht verrauchte Wohnhaus belüftet. Wir unterstützten die FF Bernried bei diesen Maßnahmen und konnten nach ca. 1Stunde wieder einrücken.

 

31.01.2022 THL Umgestürzter Telefonmast

Am Montag den 31.01.2022 wurden wir um 15:11 Uhr zu einem umgestürzten Strommast (THL 3) nach Grafling alarmiert.

Nach kurzer Erkundung der ersteintreffenden Kräfte, konnte Entwarnung gegeben werden, der Strommast wurde schon vor einiger Zeit gewollt abgebaut und war stromlos. Wir konnten den Einsatz an der Einsatzstelle abbrechen und wieder einrücken.

 

21.02.2022 Unwettereinsatz

Am Montag den 21.02.2022 wurden wir um 07:43 Uhr zu einem Baum über der Fahrbahn bei Fuchsberg alarmiert.

Vor Ort waren mehrere Bäume umgestürzt, die zusammen mit dem gemeindlichen Bauhof schnell beseitigt werden konnten.

 

14.03.2022 Heckenbrand B3 in Edenstetten

Am Montag den 14.03.2022 wurden wir um 14:07 Uhr zu einem B3 Heckenbrand am Gebäude nach Eichbühl/Edenstetten alarmiert.

Beim Eintreffen unseres HLF´s brannte die Hecke bereits auf ca. 25m Länge, wodurch ein Trupp unter Atemschutz sofort mit den Löschmaßnahmen begann.

Die weitere Löschwasserversorgung wurde erst vom Tanklöschfahrzeug der FF Metten sichergestellt, währenddessen unser GW-L1 eine Schlauchleitung von einem nahegelegenen Bach errichtete.

Außerdem wurden noch die FF Schloß Egg und die FF Berg zur Unterstützung mitalarmiert.

 

17.03.2022 Ausgelöster Rauchwarnmelder

Am Donnerstag den 17.03.2022 wurden wir um 10:53 UHr zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder/ Hausnotruf nach Berg alarmiert.

DIe zuständige FF Berg konnte schnell Entwarnung geben, da es sich zum Glück nur um angebranntes Essen handelte.

Somit wurden wir auf der Anfahrt abbestellt.

 

07.04.2022 Kaminbrand Bernried

Am Donnerstag den 07.04.2022 wurden wir um 15:07 UHr zu einem Kaminbrand nach Bernried, zur Unterstützung der FF Bernried nachalarmiert.

Vor Ort unterstützten wir mittels Wärmebildkamera bis zum Eintreffen des zuständigen Kaminkehrers. Nach ca. 1 Std. konnten wir wieder einrücken.

 

04.06.2022 Baum über Fahrbahn Edenstetten

Am Samstag den 04.06.2022 wurden wir um 17:14 Uhr zu einem Baum über Fahrbahn nach Edenstetten alarmiert, der aufgrund eines kurzen Gewittersturms in zwei Teile brach. Wir beseitigten die beiden Teile, unter anderem auch mit unserem beschaffenen Hochentaster.

Während dieser Arbeiten wurde uns ein weiterer Baum in Weibing mitgeteilt, diesen übernahm dann unser GW-L1.

 

10.07.2022 Wasser in Gebäude

Am Sonntag den 10.07.2022 teilte uns ein Anwohner um ca. 22:15 Uhr mit, dass aufgrund eines Rohrbruchs Wasser in seinem Keller sei. Nach kurzer Organisation rückte unser GW-L1 mit Nasssaugern an. DIe Besatzung konnte das Wasser zügig absaugen und danach wieder einrücken.

 

13.07.2022 Straße reinigen Edenstetten

Am Mittwoch den 13.07.2022 wurden wir um 23:38 Uhr zu dem Schlagwort, Straße reinigen nach Edenstetten alarmiert.

Wir banden die Ölspur von ca. 50m Länge und konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.

 

20.07.2022 Brand Freifläche B2

Am Mittwoch den 20.07.2022 wurden wir um 12:31 Uhr mit der FF Schloß Egg zu einem Brand Freifläche groß B2 nach Innenstetten alarmiert.

Vor Ort brannten am Waldrand ca. 30 Heurundballen. UNser ersteintreffendes HLF übernahm den Erstangriff, während das LF-8 der FF Schloß Egg und unser GW-L1 die Löschwasserversorgung sicherstellte.

Kurze Zeit darauf errichtete unser GW-L1 eine zweite Leitung für das nachalarmierte TLF der FF Metten. Die schweißtreibenden Löscharbeiten bei weit über 30 Grad, wurden mit Unterstützung von einem Lader und einem Traktor durchgeführt.

 

20.07.2022 Dachstuhlbrand Weibing

Nur wenige Stunden nach dem ersten Einsatz, wurden wir am 20.07.2022 um 23:28 Uhr zum zweiten Brandeinsatz, zu einem Dachstuhlbrand B3 nach Weibing alarmiert.

Auf der Anfahrt schlugen bereits die Falmmen aus dem Dachstuhl. Unser HLF leitete sofort den Erstangriff ein, während gleichzeitig unser GW-L1 und das LF-8 der FF Schloß Egg eine zweite Löschwasserversorgung von einem mehreren hunert Meter entfernten Bach sicherstellte.

Erst nachdem von außen auch mittels der Frehleiter der FF Metten der Brand eingedämmt wurde, konnte in den Innenangriff übergegangen werden.

Die Nachlöscharbeiten zogen sich noch mehrere Stunden hin, wobei auch der AB- Atemschutz der FF Deggendorf nachalarmiert wurde. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Einsatzende: 04:30 Uhr

Im Einsatz waren: FF Edenstetten, FF Schloß Egg, FF Metten, FF Berg, FF Buchberg und die FF Deggendorf.

 

21.07.2022 Notdach am Brandobjekt

Nach dem Dachstuhlbrand in der vergangenen Nacht wurden wir am 21.07.2022 um 17:00 Uhr wieder zum Brandobjekt beordert, um ein Notdach der FF Pielweichs mithilfe der Drehleiter der FF Metten aufzubringen.

 

An dieser Stelle ein Dankeschön für die gute Zusammenarbeit heute und in der vergangenen Nacht, an die einzelnen beteiligten Einheiten sowie an die Anwohner für die Versorgung mit Getränken.

Im Einsatz: FF Edenstetten, FF Metten und die FF Pielweichs.

 

01.08.2022 THL Bergrettung

Am Montag den 01.08.2022 wurden wir und die FF Schloß Egg um 21:20 Uhr zu einer Bergrettung/ angeblich abgestürzter Gleitschirmflieger nach Böbrach bei Bernried nachalarmiert.

Vor Ort unterstützten wir unsere Kameraden der FF Bernried mittels Wärmebildkamera und kleinen Suchtrupps,während weiteres Personal auf Bereitschaft am Gerätehaus war. Nach ca. 2Stunden wurde beschlossen die Suche erfolglos abzubrechen.

Im Einsatz: FF Bernried, FF Edenstetten, FF Schloß Egg, FF Stephansposching mit Multikopter, FF Deggendorf mit Multikopter, Höhensicherungsgruppe LKR Deggendorf, Bergwacht Deggendorf, Ruhmannsfelden

 

19.08.2022 Ölspur Leithen

Am Freitag den 19.08.2022 wurden wir um 19:57Uhr telefonisch über einer Ölspur von ca. 50m Länge zwischen Leithen und Abzweigung Fuchsberg informiert.

Daraufhin rückte unser GW-L1 aus. Wir reinigten die Fahrbahn mittels Bindemittel und übernahmen die Verkehrsabsicherung, danach konnten wir wieder einrücken.

 

03.09.2022 VU PKW DEG 3

Am Samstag den 03.09.2022 wurden wir um 09:44Uhr zu einem VU mit PKW auf die DEG 3 Richtung Rebling alarmiert.

Aus ungeklärter Ursache kam ein PKW von der Fahrbahn ab und landete im Graben an einer Böschung. Wir übernahmen die Betreuung des Fahrers bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, sowie die Verkahrsabsicherung.

Danach konnten wir wieder einrücken.

 

10.09.2022 VU PKW Kapfelberg/ Neuhausen

Am Samstag den 10.09.2022 wurden wir um 16:52Uhr mit unserem Rettungssatz zu einem VU 1 oder 2 PKW,Person eingeklemmt nach Kapfelberg/Neuhausen alarmiert. Vor Ort war ein Wohnmobil über eine Böschung gerutscht, wodurch der Fahrer die Fahrertür nicht mehr öffnen konnte und zum Glück nur eingeschlossen war. DIe Tür konnte ohne schweren Geräten geöffnet werden, somit konnten wir den Einsatz auf Anfahrt kurz vor der Einsatzstelle abbrechen.

Im Einsatz: FF Neuhausen, FF Metten, FF Edenstetten

 

12.09.2022 VU eCall, ohne Spracherdiderung THL 3

Am Montag den 12.09.2022 wurden wir um 16:20Uhr mit unseren Rettungssatz zu einem Verkehrsunfall nach Metten alarmiert.

An der Einsatzstelle waren zwei PKWs im Bereich einer Kurve kollidiert.

Da zum Glück niemand eingeklemmt war, reichte die zuständige FF Metten aus und unser HLF konnte mit dem zweiten alarmierten Rettungssatz den Einsatz noch auf Anfahrt kurz vor der Einsatzstelle abbrechen.

FF Metten, FF Edenstetten

 

19.09.2022 Brand im Gebäude/Garage B3

Am Montag den 19.09.2022 wurden wir um 02:37Uhr zu einem Garagenbrand nach Egg alarmiert. Bei EIntreffen der ersten Einsatzkräfte stand die Garage bereits im oberen Wohnbereich zum Teil in Vollbrand und drohte auf das Wohnhaus überzugreifen.

UNser HLF leitete zusammen mit den Löschfahrzeugen der FF Schloß Egg,der FF Berg und der Drehleiter der FF Metten die Löschmaßnahmen mit mehreren Trupps unter Atemschutz ein. Dafür mussten zwei Löschwasserleitungen aus einer mehreren hundert Meter entfernten Zysterne errichtet werden, diese Aufgabe übernahm unser GW-L1 zusammen mit dem TSF der nachalarmierten FF Buchberg. Aufgrund der schwierigen Löscharbeiten unter der Dachhaut wurden im VErlauf die FF Neuhausen, die FF Bernried zur Unterstützung mit Atemschutzträgern, sowie die FF Deggendorf mit dem AB-Atemschutz nachalarmiert. Einsatzende war für uns um 10Uhr.

Im Einsatz: FF Schloss Egg, FF Berg, FF Edenstetten, FF Metten, FF Buchberg, FF Neuhausen, FF Bernried, FF Deggendorf.

 

24.09.2022 Straße reinigen, THL 1

Am Samstag den 24.09.2022 wurden wir um 11:20Uhr zu einer Ölspur auf die DEG 3 nach Rebling alarmiert. Die Spur zog sich allerdings von Rebling bis nach Fischerdorf, sodass die betroffenen Wehren ebensfalls alarmiert wurden um die Strecke zu kontrollieren. Wir kehrten die Kurvenbereiche der DEG 3 in unserem Schutzgebiet.

Die ganze Strecke wurde vom Kreisbauhof mittels Kehrmaschine gereinigt und wir konnten wieder einrücken.

Im Einsatz: FF Edenstetten, FF Schloss Egg, FF Berg, FF Deggendorf, FF Fischerdorf

 

22.10.2022 Brand Landwirtschaft Stallung/Scheune B4

Am Samstag den 22.10.2022 wurden wir und zahlreiche weitere Wehren um 13:11Uhr zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesen in unserem Schutzgebiet alarmiert.

Eine aufsteigende Rauchsäule war schon von weitem sichtbar. ALs unser HLF, welches als erstes eintraf, stand die Scheune bereits im Vollbrand. Gleichzeitig errichtete unser GW-L1 sofort die erste Löschwasserversorgung von einem Hydranten am Gerätehaus welches ca. 800m entfert war.

Da sich die Löschwasserversorgung äußerst schwierig gestaltete und die Versorgung vom Hydranten bei weitem nicht ausreichte, wurde währenddessen entschieden die Dispo-Wasser mit dem Schlauchwagen aus Hengersberg und weiteren Wehren mit Tragkraftspritzen, sowie das TLF aus Deggendorf nachzualarmieren. Daraufhin wurden zwei weitere B-Leitungen vom ca. 1,3km entfernten Bach in Weibing errichtet.

Die weiteren Nachlöscharbeiten mittels zwei Baggern zogen sich bis in die Nacht hinein.

Insgesamt wurden ca. 3,5km B-Leitung mit 9 Tragkraftspritzen verlegt.

Nach ca. 9Std war der Einsatz für uns beendet.

An dieser Stelle ein Dankeschön für die gute ZUsammenarbeit aller beteiligten Einheiten, sowie den beiden Firmen die mit ihren Baggern im Einsatz waren.

Nur durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Übergreifen auf die Stallung mit Wohnhaus verhindert werden. Glücklicherweise wurde auch keines der Tiere verletzt.

Im Einsatz: FF Edenstetten, FF Schloss Egg, FF Bernried, FF Berg, FF Metten, FF Neuhausen, FF Offenberg, FF Aschenau, FF Buchberg, FF Deggendorf, FF Hengersberg

 

 

22.10.2022 VU mit PKW THL 1

Noch während der aufwendigen Nachlöscharbeiten bei dem Brand des landwirtschaftlichen Anwesens bekamen wir von der Leitstelle die Meldung über einen Verkehrsunfall auf der DEG 3 Höhe Buchetwies. Da wir natürlich stark am Brandeinsatz mit dem HLF eingebunden waren, lösten wir kurzfristig das TLF der FF Metten, dass auf Bereitschaft war, sowie unseren GW-L1 aus dem Brandeinsatz herraus, wekche dann den Verkehrsunfall übernahmen.

Zum Glück wurde die Fahrerin nur leicht verletzt, somit beschränkte die Arbeit auf Verkehrslenkung und die Fahrzeugsicherung.

Danach konnten das TLF aus Metten einrücken, unser GW-L1 kehrte wieder zum Brandeinsatz zurück.

Danke an die FF Metten für die Unterstützung.

 

Brand im Gebäude/ Nachschau B1

Der Brand vom Samstag forderte uns noch weitere vier mal.

Am Sonntag den 23.10.2022 wurden wir um 09:47 Uhr und um 17:27 Uhr, sowie am Montag den 24.10.22 um 09:38 wieder zur Einsatzstelle befordert.

Da sich jeweils wieder Glutnester in der Brandruine und vor allem in den eingelagerten Futtervorräten entwickelt haben, galt es diese zu lokalisieren und wieder abzulöschen.

Am Mittwoch den 26.10.22 um 17:30Uhr entschlossen wir uns schließlich das gesamte Brandgut nochmal mittels Bagger großflächig auszubreiten und gleichzeitig abzulöschen.

Danke an den ortsansässigen Forstbetrieb, der uns den Bagger nochmal zur Verfügung stellte. Nach ca. 3 Stunden konnten wir wieder einrücken.

 

 

08.12.2022 Dachstuhlbrand mit Person in Gefahr B3

Am Donnerstag den 08.12.2022 wurden wir um 03:14 Uhr zu einem Dachstuhlbrand nach Birket alarmiert. Als unser HLF 20 als Erstes eintraf, stand der Eingangsbereich des Wohnhauses in Brand und drohte auf den Dachstuhl überzugreifen.

Sofort wurde die Brandbekämpfung duch den Angriffstrupp unter schweren Atemschutz aufgenommen.

Gleichzeitig errichteten unser GW-L1 und das TSF der FF Buchberg die Löschwasserversorgung. Zusammen mit der örtlichen FF Schloss Egg und weiteren Atemschutzträgern der FF Berg, wurde der Brand schnell unter Kontrolle gebracht.

Die ebenfalls alarmierte Drehleiter aus Metten wurde somit nicht mehr benötigt.

Nur durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Dachstuhlbrand verhindert werden, verletzt wurde zum Glück niemand.

Im Einsatz: FF Schloss Egg, FF Edenstetten, FF Metten, FF Berg, FF Buchberg

 

Hier finden Sie uns

Freiwillige Feuerwehr Edenstetten e.V.
Kaltecker Str. 31
94505 Bernried

Kontakt

E-Mail

 

Übungsplan 2023
FF Edenstetten Übungsplan 2023 (1).jpg
JPG-Datei [972.3 KB]
Jugend Termine 2022
Jugend Termine.jpg
JPG-Datei [636.2 KB]
Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Edenstetten e.V.